Sabine Göttel und Jean-Louis Kieffer lesen aus ihren Gedichtbänden „Geister“ und „Óf der Zong“

Datum/Zeit
02.04.2020
20:00

Kategorien


Ein deutsch-französischer Abend im Rahmen des Festivals „Mir redde Platt“:

Sabine Göttels Gedichte führen uns an die Ränder der benennbaren Zone. Wir begegnen den Gespens-tern der Kindheit, streifen Schatten der kriegerischen Vergangenheit und schauen auf eine inspirierende deutsch-französische Nachbarschaft. Sabine Göttel wurde 1961 in Homburg/Saar geboren, studierte in Saarbrücken, arbeitete am Theater und lebt in Hannover.

Se kommen aus em Kopp, se kommen aus em Herz, un iwwer de Zong gehn se zou de Leit … us Wierter, us Gedichte un Geschichte. – Jean-Louis Kieffer wurde 1948 in Filstroff im Département Moselle geboren, war deutschsprachig bis zu seinem sechsten Lebensjahr. Von da ab lernte er Französisch und später wieder Deutsch – als Fremdsprache.

  • Veranstalter: Ville des Sarreguemines; Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.
  • Eintritt frei

Ort
Médiathèque communautaire

Lade Karte ...
Teilen: