Lesung und Lieder aus „Die saarländische Heimat“ mit Charly Lehnert

Datum/Zeit
26.03.2020
15:00

Kategorien


Mit Kurzgeschichten Glossen und Berichten befasst sich Lehnert in seiner Buchtrilogie mit dem Begriff Heimat. Er wählt zum Teil bewusst das im nördlichen Saarland verbreitete Wort Geheichnis. Dieses Wort leitet sich ab von Gehege und bezeichnet schützende Ecken, Nischen und Orte zum Wohlfühlen und Anlehnen. Er ist der Meinung, man kann sich an das Saarland anlehnen. Für ihn sind die saarländischen Mundarten ein gutes Stück Heimat und er fordert auf, sich zur Mehrsprachigkeit zu bekennen. Dazu gehören auch die grenzüberschreitenden Mundarten, die er in seine Texte einstreut. Das alles mit dem ihm eigenen Augenzwinkern. Er ist überzeugt davon: Wer sich im Saarland nicht wohlfühlt, fühlt sich nirgendwo wohl.

  • Veranstalter: Netzwerk gute Nachbarschaft Fechingen; VHS Saarbrücken-Halberg
  • Eintritt: frei

Ort
Sportlerheim Fechingen

Lade Karte ...
Teilen: